Archiv 2014
    Archiv 2015
    Archiv 2016
    Archiv 2017
    Archiv 2018
    Archiv 2019
    Archiv 2020
    Archiv 2021
    2022

Live-Video sponsored by:
 

2022 :     Das Vorspiel  |  Schlupf  |  Aufzucht

Sieht so aus als ob es bei 3 Küken bleibt.

Ein Ei ist zwar noch unbeschädigt, aber ich glaube nicht dass da noch etwas schlüpft :-(
 
 

 
Toni hat richtig erkannt, woher der Ausdruck "Unter die Fittiche nehmen" stammt :-)
 

 
ohne Unterbrechungen wird "Essen auf Flügeln" geliefert
 

 
wobei man schön raten kann, um was es sich jeweils handelt
 

 
hier ist es relativ klar
 

 

 
schon schwieriger
 

 

 

 
ansonsten entspannt man sich
 

 
oder krakeelt rum
 

 
oder bildet einen Kuschelhaufen
 

 
Papa kümmert sich um den Einkauf, Mama um Portionierung und gerechte Verteilung
 

 
es ist genug für alle da
 

 
wer möchte da nicht noch mal Küken sein ...
 

 
beim Wachsen kann man zusehen
 

 
ja, auch in der Breite ;-)
 

 
es gibt wieder was, aufgemerkt!
 

 
diese Möwe lacht nicht mehr ...
 

 

 
so lange es schmeckt ist das Wetter egal
 

 
der Speisezettel ist durchaus abwechslungsreich
 

 
ein Zuschauer hat gemeint die erinnern ihn an die 3 Stooges -...
 

 
was nicht mehr gleich reingeht wird gebunkert
 

 
und langsam zeigen sich die ersten richtigen Federn
 

 
ausnahmsweise Sonne - das muss man ausnützen
 

 
erste Unterrichtsstunden werden abgehalten
 

 
Mannschaft mit Trainer vor dem Spiel?
 

 
dieses Bild wurde mir mit dem treffenden Kommentar
"Aus der Boo - hinten hängt der Deifi droo! " (ein Spruch vom Schlittenberg) zugeschickt.
Aus meiner Jugend ist mir ein ähnliches Zitat in Erinnerung, wo allerdings die Bitte
um Vorfahrtsgewährung mit der Warnung vor Absonderung vorverdauten Mageninhalts untermauert wurde.
Aber der Deifi passt sicher besser ins sakrale Ambiente ;-)
 

 
Es ist genug für Alle da - besser man stellt sich trotzdem auf den besten Platz
 
Bei den rot umrandeten Bildern gibt es beim draufklicken eine grosse Version!
Die Screenshots stammen von E. Heigl, S. Glasbrenner, A. Hunger, K. Schlegl-Kofler, E.-M. Kobus, Fam Loferer,
A. Orlitzky, K. Margreiter, R. Richter, K. Ritter, C. Sewald, E. Schenck, E. Staerke und B. Clauss.